RoMed Klinikum Rosenheim

Stellvertretende Schulleitung für die OTA- / ATA-Schule (m/w/d)

Was wir tun, tun wir mit Begeisterung

Sie haben Spaß an der pädagogischen Arbeit und kreativen Methoden zum Wissenserwerb? Sie arbeiten gerne mit engagierten und motivierten Menschen zusammen? Sie sind ein Organisationstalent? Sie möchten Ihre sozialen und fachlichen Kompetenzen in unserer sich stetig weiter weiterentwickelnden OTA- und ATA-Schule einbringen? Nicht nur wir, sondern auch Sie denken Bildung weiter und begeistern für Gesundheitsberufe? – Dann sind sie bei uns richtig!

Diese Aufgaben erwarten Sie:

Hier ist Ihr Einsatz gefragt: 

  • Unterstützung der Leitung in der Organisation der dreijährigen Ausbildungen zum Operationstechnischen Assistenten/Assistentin und Anästhesietechnischen Assistenten/Assistentin mit jährlichem Beginn, gemäß den Richtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) - ab 01-01-2022 gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus
  • Sicherstellung der Ausbildungsqualität mit allen dafür notwendigen pädagogischen, organisatorischen und administrativen Prozessen in Theorie und Praxis
  • Begleitung der wirtschaftlichen und zukunftsfähigen Aufstellung der beiden Ausbildungen unter Berücksichtigung der aktuellen und zukünftigen gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • Übernahme von Unterrichtseinheiten und Praxisbegleitung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchssicherung
  • Kooperatives Zusammenwirken mit allen internen und externen an der Ausbildung beteiligten Institutionen und Personen

Das wünschen wir uns von Ihnen:

und darum sind Sie unsere erste Wahl:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Diplom) der Pflege- oder Medizinpädagogik, möglichst auf Basis einer Pflegeausbildung und einer Zusatzqualifizierung im Operations- bzw. Anästhesiebereich oder OTA / ATA
  • Sie haben eine mehrjährige Berufs- und Unterrichtserfahrung
  • Sie verfügen idealerweise über stellvertretende Leitungserfahrung an einer OTA / ATA-Schule
  • Sie zeichnet eine pädagogische Führungskompetenz aus
  • Sie empfinden eine hohe Wertschätzung gegenüber der Generation der Auszubildenden
  • Sie besitzen wirtschaftliches Denken und Handeln und steuern Prozesse - auch kurzfristig lösungsorientiert
  • Sie sind kreativ und innovationsfreudig und arbeiten kooperativ und teamorientiert

Worauf Sie sich freuen können:

  • Eine verantwortungsvolle Position mit viel Gestaltungsspielraum
  • Die Mitarbeit in einem engagierten jungen Team mit innovativen Aus- und Weiterbildungskonzepten
  • Eine langfristige berufliche Perspektive (unbefristete Beschäftigung)
  • Vergütung nach TVöD, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • Förderung persönlicher und beruflicher Entwicklung
  • Wohnmöglichkeit (wenn freie Plätze)
  • Kinderbetreuungsmöglichkeit (wenn freie Plätze)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten
 

Kontakt

Sie wollen mehr darüber wissen? Dann wenden Sie sich gerne an Dr. Michael Nützel-Aden, Leitung Akademisches Institut für Gesundheits- und Sozialberufe (IGS), unter der Telefonnummer +49 803 1365-3812. 

Wir freuen uns auf Sie! 

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte online über den Button "Bewerben"