RoMed Klinikum Rosenheim

Freigestellter Praxisanleiter für die OTA Ausbildung (m/w/d)

Für unsere Praxisausbildung im Bereich OTA suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Mitwirkung bei der Umsetzung des ATA-OTA-Gesetz und der ATA-OTA-APrV
  • Eigenverantwortliche Gestaltung, Planung und Durchführung von gezielten Praxisanleitungen der Auszubildenden des RoMed Verbundes und der Auszubildenden der externen Kooperationspartner in allen RoMed Kliniken
  • Sicherstellung und Weiterentwicklung der Pflege- und Ausbildungsqualität
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines praktischen Curriculums
  • Begleitung praktischer Prüfungen (Praxisbegleitung durch die Lehrkräfte der Berufsfachschule) und die gemeinsame Abnahme von Abschlussprüfungen
  • Kontinuierliche Evaluation und Initiierung von Verbesserungsprozessen
  • Konstruktive und innovative Zusammenarbeit mit allen am Ausbildungsprozess beteiligten Gruppen
  • Teilnahme an Praxisanleitertreffen und Besprechungen

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Einen Ausbildungsabschluss als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger/-in mit Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege bzw. Operationsdienst oder
  • Einen Ausbildungsabschluss als Anästhesietechnische/r Assistentin/en bzw. Operationstechnische/r Assistentin/en
  • Sowie eine abgeschlossene Weiterbildung zum Praxisanleiter (DKG)
  • Mindestens einjährige Berufserfahrung in der Anästhesie- bzw. Operationsabteilung
  • Freude daran, unsere Auszubildenden mit Empathie, hoher Fachkompetenz und Engagement zu begleiten und auf die selbstständige Ausübung des Pflegeberufes vorzubereiten
  • Gute didaktische Fähigkeiten, die Sie im Rahmen von Anleitungen gezielt einsetzen
  • Den eigenen Anspruch sich selber weiterzuentwickeln (Teilnahme an den geforderten pädagogischen Fortbildungen von 24 Stunden pro Jahr)

Worauf Sie sich freuen können:

  • Eine verantwortungsvolle Position mit viel Entwicklungsspielraum
  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team mit innovativen Aus- und Weiterbildungskonzepten
  • Eine langfristige berufliche Perspektive (unbefristete Beschäftigung)
  • Vergütung nach TVöD mit einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung
  • Förderung persönlicher und beruflicher Entwicklung
  • Wohnmöglichkeit (wenn freie Plätze)
  • Kinderbetreuungsmöglichkeit (wenn freie Plätze)
 

Kontakt

Sie wollen mehr darüber wissen? Dann wenden Sie sich gerne an  Lutz Krüger, Schulleiter ATA/OTA Schule f. Anästhesie- u. Operationstechnische Assistentinnen/Assistenten, unter der Telefonnummer +49 8031 365 3815. 

Wir freuen uns auf Sie! 

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte online über den Button "Bewerben"